icone pays Österreich

Österreich

  • icone pays Belgien

    Belgien

  • icone pays Schweiz

    Schweiz

  • icone pays Deutschland

    Deutschland

  • icone pays Spanien

    Spanien

  • icone pays Frankreich & Welt

    Frankreich & Welt

  • icone pays Italien

    Italien

  • icone pays Luxemburg

    Luxemburg

  • icone pays Marokko

    Marokko

  • icone pays Portugal

    Portugal

  • icone pays Slowenien

    Slowenien

  • icone pays England

    England

  • icone pays USA

    USA

  • icone pays Croatie

    Kroatien

  • icone pays Serbie

    Serbien

  • icone pays Bosnie Herzégovine

    Bosnien und Herzegowina

  • icone pays Monténégro

    Montenegro

  • icone pays Macédoine

    Mazedonien

  • icone pays Pays Bas

    Niederlande

  • icone pays Mexique

    Mexiko

  • icone pays Canada

    Kanada

Katalog Express Angebot
Warenkorb
0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

TPM Wartungsstation

TPM, eine Methode zur Beseitigung von Verlusten und zur Optimierung der Produktion. Verluste, Produktionsunterbrechungen und Maschinenausfälle sind allesamt sehr hinderliche Ereignisse in Produktionswerken. Neben der Einschränkung der Produktion bed ...
Lesen Sie mehr

Product was successfully added to your shopping cart.

2 Artikel

2 Artikel

TPM, eine Methode zur Beseitigung von Verlusten und zur Optimierung der Produktion.

Verluste, Produktionsunterbrechungen und Maschinenausfälle sind allesamt sehr hinderliche Ereignisse in Produktionswerken. Neben der Einschränkung der Produktion bedeutet dies für das Unternehmen oft auch erhebliche Kosten. Diese Ereignisse (und folglich diese Kosten) können jedoch durch die richtigen Reflexe vermieden werden. Dies ist das Prinzip der TPM-Methode (Total Productive Maintenance). Dieser LEAN-Ansatz, der in Japan in den Fabriken der Nippondenso-Gruppe entwickelt wurde, folgt der vorbeugenden Instandhaltung und zielt darauf ab, die Produktionszeit der Produktionsanlagen des Unternehmens durch die Reduzierung von Stillständen und Ausfällen zu verbessern. Die Vorteile dieser Methode sind zahlreich: Einbeziehung aller, Erhaltung der Geräte in gutem Zustand, Verbesserung der Geräteüberwachung, Eliminierung von Zeit- und Materialverschwendung... Um Unternehmen bei der Umsetzung dieses Ansatzes zu unterstützen, hat SESA SYSTEMS eine Reihe von Wartungsstationen mit allen für die Umsetzung notwendigen Produkten entwickelt. Heute passt SESA SYSTEMS dieses Sortiment in Edelstahl-Ausführung für anspruchsvolle Umgebungen an.


TPM-Wartungsstationen aus Edelstahl für den Einsatz in anspruchsvollen Umgebungen.

Die vielen Vorteile der TPM-Methode haben viele Industrieunternehmen dazu veranlasst, sie in ihren Produktionswerken anzuwenden. Unternehmen in der Lebensmittel-, Pharma- oder Kosmetikbranche unterliegen jedoch strengen Gesundheitsvorschriften, die die Verwendung bestimmter Materialien vorschreiben. INOX ist eines dieser Materialien. Aus diesem Grund hat SESA SYSTEMS sein Angebot an TPM-Wartungsstationen in Edelstahlausführung erweitert, so dass auch diese Unternehmen für die Anwendung dieser Methode ausgerüstet werden können. Edelstahl wird aus einer Stahllegierung mit mehr als 10,5% Chrom hergestellt, die nicht sehr korrosionsempfindlich ist. Es eignet sich für den Einsatz bei Temperaturen bis zu 300°C und ist unter anderem beständig gegen Wasser, Lebensmittelsäure oder Luftfeuchtigkeit, was es zu einem vielseitigen Material macht, das perfekt an diese Umgebungen angepasst ist.